08:28 12 Dezember 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland liefert Su-30-Kampfjets nach Afrika - Zeitung

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Das Unternehmen Rosoboronexport hat jetzt Verträge über die Lieferung von 16 Jagdflugzeugen des Typs Su-30MKI (A) an Algerien und von sechs Kampfjets des Typs Su-30MK2 an Uganda geschlossen.

    MOSKAU, 05. Februar (RIA Novosti). Das Unternehmen Rosoboronexport hat jetzt Verträge über die Lieferung von 16 Jagdflugzeugen des Typs Su-30MKI (A) an Algerien und von sechs Kampfjets des Typs Su-30MK2 an Uganda geschlossen, berichtet die Tageszeitung Wedomosti am Montag.

    Die universellen Su-30MKI-Maschinen werden außerdem an Indien geliefert (von den bestellten 230 Flugzeugen wurden bereits mehr als 120 übergeben). Weitere Maschinen in der Version Su-30MKM soll Malaysia bekommen. Darüber hinaus soll Indien noch in diesem Jahr weitere 42 Flugzeuge vom Typ Su-30MKI bestellen, schreibt das Blatt.

    Seit dem Jahresbeginn schloss der staatliche russische Waffenexporteur Rosoboronexport Lieferverträge in einem Gesamtwert von rund 7,5 Milliarden Dollar. Wie der Direktor des Unternehmens, Anatoli Issajkin, Ende Januar mitteilte, waren im vergangenen Jahr Verträge für insgesamt 15 Milliarden Dollar unterzeichnet worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren