23:46 23 September 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Medwedew gibt Fehler im Wirtschaftskurs zu

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 310

    Russland hat einige Gefahren der Finanzkrise unterschätzt, gab Präsident Dmitri Medwedew zu, und forderte, die Wirtschaft umzustrukturieren, um von Rohstoffexporten weniger abhängig zu werden.

    MOSKAU, 28. Mai (RIA Novosti). Russland hat einige Gefahren der Finanzkrise unterschätzt, gab Präsident Dmitri Medwedew zu, und forderte, die Wirtschaft umzustrukturieren, um von Rohstoffexporten weniger abhängig zu werden.

    „Wir hatten Fehler im Wirtschaftskurs. Das muss man zugeben“, sagte Medwedew am Freitag bei einem Treffen mit der Parteispitze und Aktivisten von „Geeintes Russland“.

    Russland habe viele Gefahren unterschätzt: „Deswegen schrumpfte unsere Wirtschaft stärker als wir erwartet hatten. Nun müssen wir die Lehren daraus ziehen, unsere Wirtschaft umstrukturieren, damit sie nicht nur durch Rohstoffexporte wächst“.

    Medwedew warb erneut für das geplante russische „Silicon Valley“ in Skolkowo bei Moskau. Dieses Industrie- und Forschungszentrum müsse nicht nur innovatives Know-how liefern, sondern auch diese Entwicklungen richtig vermarkten. Um das Projekt erfolgreich zu machen, müsse Russland unter anderem qualifizierte Fachleute aus dem Ausland einladen.