23:19 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland modernisiert indische Kampfjets

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Indien hat bei der russischen Verteidigungsindustrie die Modernisierung eines Teils seiner Kampfjets des Typs Su-30MKI aus russischer Produktion in Auftrag gegeben. Das berichtet die Zeitschrift India Today in ihrem Juni-Heft.

    NEU DELHI, 30. Mai (RIA Novosti). Indien hat bei der russischen Verteidigungsindustrie die Modernisierung eines Teils seiner Kampfjets des Typs Su-30MKI aus russischer Produktion in Auftrag gegeben. Das berichtet die Zeitschrift India Today in ihrem Juni-Heft.

    Das Projekt unter der Kodebezeichnung „Super 30“ beinhaltet die Ausstattung von 40 Su-30-Maschinen mit neuen Radaren, Bordcomputern, elektronischen Kampfführungssystemen und Überschall-Raketen. Der Wert des Geschäfts wird nicht mitgeteilt.

    Das Sicherheitskomitee der indischen Regierung hat das Modernisierungsprogramm bereits gebilligt.

    Es wird erwartet, dass das russische Konstruktionsbüro Suchoi noch in diesem Jahr mit der Neuausrüstung der ersten zwei Maschinen beginnen wird, die im Jahr 2012 nach Indien zurückkehren sollen.

    Ab dem Jahr 2015 soll der nationale indische Flugzeugbauer - die Staatskorporation Hindustan Aeronautics Ltd. (HAL) - mit der Modernisierung von Flugzeugen beginnen.

    Die indischen Luftstreitkräfte verfügen zurzeit über rund 100 Flugzeuge Su-30MKI. Weitere 170 Kampfjets dieses Typs sollen in den nächsten zehn Jahren von HAL in der Stadt Nashik (Bundesstaat Maharashtra) mit russischer Lizenz gebaut werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren