17:50 21 Juli 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Minsk und Caracas gründen Gemeinschaftsunternehmen für Öllieferungen aus Venezuela

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Staatliche Energiekonzerne von Weißrussland und Venezuela haben ein Gemeinschaftsunternehmen gegründet, das sich mit der Organisation von venezolanischen Rohöllieferungen nach Weißrussland beschäftigen wird.

    MINSK, 13. Juli (RIA Novosti). Staatliche Energiekonzerne von Weißrussland und Venezuela haben ein Gemeinschaftsunternehmen gegründet, das sich mit der Organisation von venezolanischen Rohöllieferungen nach Weißrussland beschäftigen wird.

    Weißrussland gehört ein Anteil von 25 Prozent am Unternehmen Petroil VB, C.A., Venezuela gehören 75 Prozent“, teilte ein Sprecher des staatlichen Erdölkonzerns Weißrusslands am Dienstag mit.

    Entsprechend einer von den Präsidenten beider Länder erzielten Übereinkunft will Minsk bei Caracas in diesem Jahr vier Millionen Tonnen Erdöl und 2011 zehn Millionen Tonnen kaufen.

    Das Öl gelangt zunächst mit Tankschiffen in den südukrainischen Seehafen Odessa und später mit der Eisenbahn im Transit über die Ukraine nach Weißrussland, wo es in der Erdölraffinerie Mosyr veredelt werden soll.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren