06:23 18 Februar 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    ZarubezhNeft will an Irans Kaspi-Küste nach Öl suchen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Das russische staatliche Energieunternehmen ZarubezhNeft hat Interesse an der geologischen Erkundung auf dem iranischen Schelf im Kaspischen Meer bekundet.

    MOSKAU, 14. Juli (RIA Novosti). Das russische staatliche Energieunternehmen ZarubezhNeft hat Interesse an der geologischen Erkundung auf dem iranischen Schelf im Kaspischen Meer bekundet.

    Dies teilte der Generaldirektor des Unternehmens, Nikolai Brunitsch, am Mittwoch in Moskau mit.

    „Uns interessiert der südliche Teil des kaspischen Meeres“, sagte Brunitsch. ZarubezhNeft habe sich in der Region bereits in den 90er Jahren des vorigen Jahrhunderts engagiert und verfüge über entsprechende geologische Informationen. „Falls es gelingen würde, einen Vertrag zu unterzeichnen, wäre dies sehr positiv“, sagte Brunitsch.

    Nach seinen Worten wäre die Beteiligung eines russischen Unternehmens an einem Konsortium mit einer nationalen iranischen Gesellschaft denkbar. Die Frage werde gegenwärtig erörtert, konkrete Felder würden vorerst nicht erwähnt, die diesbezüglichen Verhandlungen würden geführt.

    ZarubezhNeft gehört zu 100 Prozent dem russischen Staat. Das Unternehmen engagiert sich bei der Realisierung von Erdöl- und Erdgasprojekten in verschieden Ländern, unter anderem in den GUS-Ländern, in Algerien, Syrien, im Irak, in Vietnam, Lybien, Indien, Jemen und auf Kuba.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren