16:31 16 Januar 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    EZB-Chef ruft Industrieländer zum Sparen und zu Steuererhöhungen auf

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Der Chef der Europäischen Zentralbank Jean Claude Trichet hat Industrieländer zu unverzüglichen Ausgabenkürzungen und Steuererhöhungen aufgefordert.

    MOSKAU, 23. Juli (RIA Novosti). Der Chef der Europäischen Zentralbank Jean Claude Trichet hat Industrieländer zu unverzüglichen Ausgabenkürzungen und Steuererhöhungen aufgefordert.

    Wie die Zeitung Financial Times am Freitag berichtet, halte Trichet die Position einiger europäischer Gesetzgeber für verfehlt, staatliche Konjunkturprogramme zu verlängern, um die Wiederbelebung nach der Krise nicht zu untergraben.

    Ihm zufolge müsse gegenwärtig eine Asymmetrie zwischen der Abschwächung der Geld- und Kreditpolitik und den Ausgabenkürzungen vermieden werden.

    Die Position des EZB-Chefs läuft damit der Stellung der US-Regierung zuwider, die die Verschärfung der Geld- und Kreditpolitik frühestens 2011 plant. Dies hat am Donnerstag der US-Notenbankchef Ben Bernanke bestätigt. Ihm zufolge sollen staatliche Konjunkturprogramme kurzfristig in vernünftigem Ausmaß finanziert werden.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren