22:59 24 September 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Iran will keine Euro und Dollar für sein Öl

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Der Iran will künftig weder die US- noch die europäische Gemeinschaftswährung für sein Exportöl bekommen: Die Regierung in Teheran sucht Alternativen.

    MOSKAU, 23. Juli (RIA Novosti). Der Iran will künftig weder die US- noch die europäische Gemeinschaftswährung für sein Exportöl bekommen: Die Regierung in Teheran sucht Alternativen.

    “Es ist wichtig, den Euro und den Dollar auszuschließen”, zitierte der iranische Sender Press TV am Freitag den Vizepräsidenten des Landes, Mohammad Reza Rahimi. Welche Währung der Iran dann für seine Verrechnungen wähle, hänge von seinen Interessen ab.

    In der vergangenen Woche hatte Bloomberg gemeldet, der Iran verhandle bereits mit europäischen Ölimporteuren über eine neue Verrechnungswährung, habe aber noch keine Wahl getroffen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren