09:01 18 Juli 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Indien sucht Käufer für Aktien des staatlichen Ölförderers ONGC

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die indische Regierung will fünf Prozent am staatlichen Öl- und Gasförderer ONGC für 2,8 Milliarden US-Dollar verkaufen.

    Die indische Regierung will fünf Prozent am staatlichen Öl- und Gasförderer ONGC für 2,8 Milliarden US-Dollar verkaufen.

    Der Deal werde wahrscheinlich noch in diesem Finanzjahr unter Dach und Fach gebracht, teilte ONGC-Chef R.S. Sharma der Zeitung Business Standard mit.

    ONGC befindet sich zu 74,14 Prozent in staatlicher Hand. Bis März 2011 will die indische Regierung Anteile an insgesamt 60 Staatsunternehmen loswerden. Der geplante Erlös von 400 Milliarden Rupien (ca. 8,56 Milliarden US-Dollar) soll in Sozialprogramme und die Modernisierung der Infrastruktur fließen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren