05:21 19 September 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Kasachstans Finanzminister verspricht BIP-Wachstum um fünf Prozent

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 11

    Die kasachische Regierung hat die Prognose für das BIP-Wachstum des Landes in diesem Jahr von vier auf fünf Prozent verbessert.

     

    Die kasachische Regierung hat die Prognose für das BIP-Wachstum des Landes in diesem Jahr von vier auf fünf Prozent verbessert.

    Bis Jahresende soll das Bruttoinlandsprodukt in dieser mittelasiatischen Republik infolge des eingeführten Exportzolls und der beschleunigten Dynamik der Industrieproduktion um fünf Prozent zunehmen, teilte der Finanzminister Kasachstans, Bolat Schamischew, am Dienstag nach einer Regierungssitzung vor der Presse mit.

    Im Juni erklärte der Finanzminister, dass die Regierung im Herbst dem Parlament eine korrigierte Fassung des Haushalts 2010 vorlegen werde, die von einer Prognose für das BIP-Wachstum um vier Prozent ausgehen solle.

    2011 soll das Bruttoinlandsprodukt dem Finanzminister zufolge um 3,1 Prozent, 2012 um 3,3 Prozent und 2013 um 3,5 Prozent zunehmen.

    Laut der Prognose des Finanzministeriums soll das kasachische BIP bis 2015 jahresdurchschnittlich um 4,1 Prozent wachsen.

    Auch die kasachische Ministerin für Wirtschaftsentwicklung und Handel, Schanar Aitschanowa, hat diese Wirtschaftsprognose bestätigt.

    „Die Prognose für die sozialwirtschaftliche Entwicklung beruht auf dem Erdölpreis. 2011 bis 2015 ist er (Erdölpreis) auf einem konservativen Niveau - mit durchschnittlich 65 Dollar je Ölbarrel - festgelegt worden“, sagte die Ministerin am Dienstag.

    Nach ihren Worten werden mit der zunehmenden Nachfrage nach kasachischen Erzeugnissen in den Jahren 2011 bis 2015 auch die Weltmetallpreise um durchschnittlich zehn bis 15 Prozent steigen, die Dynamik der Industrieproduktion wird sich bei der Umsetzung von Industrieprojekten 2011 um 3,6 Prozent und 2012 bis 2013 um 3,9 Prozent beschleunigen. Im Jahresdurchschnitt werde die Industrieproduktion in diesem Zeitraum um fünf Prozent wachsen.

    Nach Angaben des kasachischen Ministeriums für Arbeit und Soziales soll der Anteil der Arbeitslosen in Kasachstan von 6,4 Prozent im kommenden Jahr auf 5,5 Prozent 2015 schrumpfen.

    Der Handelsumsatz soll 2011 bis 2015 im Jahresdurchschnitt um 5,4 Prozent wachsen.

    Bis 2015 soll auch die jahresdurchschnittliche Produktion von Landwirtschaftserzeugnissen um 4,8 Prozent steigen.

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren