07:26 26 September 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Rostechnology will verstärkt Boeing- und MS-21-Jets kaufen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 49 0 0

    Russlands staatliche High-Tech-Holding Rostechnology will 50 neue russische Jets MS-21 sowie 50 Boeing-Maschinen kaufen.

    Russlands staatliche High-Tech-Holding Rostechnology will 50 neue russische Jets MS-21 sowie 50 Boeing-Maschinen kaufen.

    Der Vertrag, dessen Gesamtwert zurzeit erörtert werde, komme „in nächster Zeit“ zustande, sagte Rostechnology-Chef Sergej Tschemesow am Dienstag auf dem Baikal-Wirtschaftsforum in Irkutsk.

    Die Staatsholding wollte ursprünglich eine neue Fluggesellschaft gründen, verzichtete aber später darauf. Nun soll Rostechnology die größte russische Fluggesellschaft Aeroflot beliefern.

    Die MS-21 ist ein neues russisches Kurz- und Mittelstreckenflugzeug, das die Tu-154 ablösen soll. Der neue Jet steigt voraussichtlich 2014 erstmals in den Himmel. Ab 2016 sollen die Lieferungen beginnen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren