22:40 19 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Gazprom-Tochter und Oil India wollen in Indien gemeinsam Gas fördern

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0

    Die Gazprom-Tochter Zarubeschneftegas und der indische Staatskonzern Oil India verhandeln über eine gemeinsame Erschließung von zwei Gasfeldern in Indien.

    Die Gazprom-Tochter Zarubeschneftegas und der indische Staatskonzern Oil India verhandeln über eine gemeinsame Erschließung von zwei Gasfeldern in Indien.

    Wie der Zarubeschneftegas-Chef in Indien Alexander Nikiforow am Montag mitteilte, hat der indische Oil India der Gazprom-Tochter vorgeschlagen, einen Block am Schelf und einen auf dem Festland gemeinsam zu erschließen.

    Dabei könne das russische Unternehmen entweder in die bereits laufenden Projekte einsteigen oder an der nächsten Lizenzvergabe-Runde für aussichtsreiche Felder teilnehmen, die von der indischen Regierung abgehalten wird, so Nikiforow.

    „Wir sind immer froh, in Indien zu arbeiten. Alles liegt an der Entscheidung der Top-Manager“, sagte Nikiforow.

    Zarubeschneftegas setzt Gazprom-Projekte außerhalb Russlands um. Das Unternehmen ist mit Investitionsprojekten in Usbekistan, Tadschikistan, Kirgistan, Vietnam vertreten. In Indien hat es bereits Erfahrungen bei der Erschließung eines Feldes im Golf von Bengalen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren