21:23 20 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland will seine Technologien in einigen Jahren auf Top-Niveau bringen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 301

    Russland braucht fünf bis sieben Jahre, um zu einem der führenden Länder bei Raum- und Medizintechnologien sowie bei anderen wirtschaftsrelevanten Technologien zu werden.

    Russland braucht fünf bis sieben Jahre, um zu einem der führenden Länder bei Raum- und Medizintechnologien sowie bei anderen wirtschaftsrelevanten Technologien zu werden.

    „Wir haben nicht das Ziel, irgendjemanden bei den Innovationstechnologien einzuholen… Wir werden uns bemühen, dort zum Spitzenreiter zu werden, wo das aus unserer Sicht möglich ist“, sagte der Wirtschaftsberater des russischen Präsidenten, Arkadi Dworkowitsch, am Montag am Rande des Innovationsforums „Russland, vorwärts!“, der am Montag in Skolkowo (Region Moskau) eröffnet wurde.

    Zu den aussichtreichen Bereichen zählen Informationstechnologien, Medizin, Raumfahrt und Energie. Russlands Potenzial schätzte Dworkowitsch als „recht mittelmäßig“ ein. Aber gerade deswegen schaffe Russland eine Innovationsnische auf der Grundlage seiner Erfahrungen und Kooperation mit internationalen Partnern. „Es ist möglich, das zu tun. Wir haben viele Wissenschaftler, viele Ideen“, so Dworkowitsch.

    Im Rahmen des Forums findet die 19. Sitzung der Kommission zur Modernisierung und technische Entwicklung der russischen Wirtschaft statt, die Präsident Dmitri Medwedew leiten wird. Während des Forums soll außerdem die praktische Tätigkeit im Innovationszentrum Skolkowo symbolisch gestartet werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren