09:43 17 Juli 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Putin setzt auf Klein- und Mittelstandsunternehmen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die russischen Kleinunternehmen sind krisenfest: Die Behörden des Landes gehen davon aus, dass in zehn Jahren mindestens die Hälfte der erwerbsfähigen Bevölkerung Russlands in Klein- und Mittelstandsunternehmen arbeiten werden.

    Die russischen Kleinunternehmen sind krisenfest: Die Behörden des Landes gehen davon aus, dass in zehn Jahren mindestens die Hälfte der erwerbsfähigen Bevölkerung Russlands in Klein- und Mittelstandsunternehmen arbeiten werden.

    Wie der Regierungschef Wladimir Putin am Freitag bei einem Treffen mit der Leitung der Kleinunternehmerverbände in seiner Residenz Nowo-Ogarjowo bei Moskau mitteilte, sind heute in diesem Wirtschaftssektor fast 16,5 Millionen Menschen beschäftigt, vier Millionen von ihnen sind Privatunternehmer.

    Während der Wirtschaftskrise gab es keinen Produktionsrückgang in den Klein- und Mittelstandsunternehmen, stellte der Regierungschef fest. „Im Gegenteil ist die Zahl der Klein- und mittelständischen Unternehmen in den letzten zwei Jahren fast um 600 000 gewachsen“, betonte er.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren