19:33 16 Dezember 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    LNG-Fabrik auf Sachalin will Leistung um die Hälfte steigern

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die Fabrik zur Verflüssigung von Erdgas (LNG) auf der fernöstlichen Insel Sachalin wird ihre Jahresleistung 2015 voraussichtlich um 52 Prozent beziehungsweise um fünf Millionen Tonnen auf 14,6 Millionen Tonnen steigern.

    Die Fabrik zur Verflüssigung von Erdgas (LNG) auf der fernöstlichen Insel Sachalin wird ihre Jahresleistung 2015 voraussichtlich um 52 Prozent beziehungsweise um fünf Millionen Tonnen auf 14,6 Millionen Tonnen steigern.

    Das teilte der Gouverneur des Gebietes Sachalin, Alexander Choroschawin, am Mittwoch mit. "Wir haben mit Shell verhandelt, der Konzern hält es durchaus für möglich, die Kapazität der LNG-Fabrik von derzeit 9,2 Millionen um fünf Millionen Tonnen zu erhöhen", sagte er bei einem Treffen mit dem russischen Regierungschef Wladimir Putin. (Shell hält 27,5 Prozent der Anteile am Gasprojekt Sachalin-2 - Anm. der Redaktion.)

      Mit (dem russischen Gaskonzern) Gazprom seien bereits Vorverhandlungen geführt worden. Gazprom halte eine Kontrollmehrheit am Projekt. "Sollten die Gespräche (zwischen den Partnern) positiv ausfallen, ist für 2011 ein Tausch von Unternehmensbeteiligungen geplant. Von 2012 an sollen entsprechende Projektierungsarbeiten durchgeführt werden. Die Inbetriebnahme zusätzlicher Kapazitäten wäre dann 2015/2016 möglich", sagte der Gouverneur.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren