18:27 21 Februar 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russlands Vizepremier besorgt über wachsenden Import von Landmaschinen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 01

    Russlands erster Vizepremier Viktor Subkow hat sich besorgt über die rapide wachsenden Importe von Landmaschinen geäußert.

    Russlands erster Vizepremier Viktor Subkow hat sich besorgt über die rapide wachsenden Importe von Landmaschinen geäußert.

    Der russische Markt für Landmaschinen sei 2010 um 14,8 Prozent gewachsen, sagte Subkow am Mittwoch in Moskau. Dabei haben die Importe von Landmaschinen um 57,4 Prozent zugenommen, die Nachfrage nach heimischem Gerät sei dagegen um 5,5 Prozent geschrumpft.

    Den Grund sieht Subkow in einer uneffektiven Nutzung der Staatsgelder. Im vergangenen Jahr haben die russischen Agrarunternehmen ihm zufolge nur 990 Millionen Rubel von den vorgesehenen 2,1 Milliarden Rubel (520 Millionen Euro) Subventionen erhalten, mit denen der Staat den Kauf von heimischer Landtechnik fördert. In diesem Jahr erwarten die Maschinenbauer mit einem 7,5-prozentigen Zuwachs bei der Nachfrage nach ihren Erzeugnissen, sagte Subkow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren