SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland wird 2011 rund 355 Mrd. Dollar aus Energiegeschäft einnehmen - IEA

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Russland wird in diesem Jahr voraussichtlich bis zu 355 Milliarden US-Dollar aus dem Export von Öl und Gas einnehmen, falls die Ölpreise die Marke von 100 Dollar je Barrel nicht unterschreiten.

    Russland wird in diesem Jahr voraussichtlich bis zu 355 Milliarden US-Dollar aus dem Export von Öl und Gas einnehmen, falls die Ölpreise die Marke von 100 Dollar je Barrel nicht unterschreiten.

    Diese Prognose gaben Experten der Internationalen Energieagentur (IEA) nach einer Analyse der Lage auf dem globalen Energiemarkt am Donnerstag bekannt. Nach Angaben von IEA-Chefökonom Fatih Birol würden die OPEC-Länder bei einem solchen Ölpreis in diesem Jahr mehr als eine Billion Dollar einnehmen, mehr denn je.

    Andererseits werden sich die Mitgliedsländer der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) in diesem Jahr gezwungen sehen, rund 2,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) der Region für die Einfuhr von Energieträgern auszugeben. Jeder Preisanstieg um zehn Dollar je Barrel wird die OECD zusätzlich 0,2 Prozent des BIP kosten, hieß es.

    China wird in diesem Jahr 206 Milliarden US-Dollar für den Erwerb von Öl und Gas ausgeben. Das ist um 50 Milliarden Dollar mehr als 2010, so die IEA.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren