15:35 16 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russischer Internet-Konzern Yandex geht an NASDAQ-Börse

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 7 0 0

    Russlands großer Internet-Konzern Yandex geht an die Börse.

    Russlands großer Internet-Konzern Yandex geht an die Börse.

    Wie das Unternehmen am Donnerstag in Moskau ankündigte, wird die Erstplatzierung (IPO) seiner Aktien an der US-amerikanischen Börse NASDAQ stattfinden. Der Konzern habe bereits das Listing in der Sektion NASDAQ Global Market beantragt. "Die Zahl der zu platzierenden Aktien und die Termine stehen noch nicht fest", hieß es in der Mitteilung.

    Aus Branchenkreisen hatte RIA Novosti zuvor erfahren, dass Banken den Konzern auf sechs Milliarden bis neun Milliarden US-Dollar bewertet hatten. Bei dem für Ende Mai oder Anfang Juni geplanten IPO wolle das Unternehmen zehn bis 20 Prozent seiner Anteile an der NASDAQ-Börse platzieren und dabei rund eine Milliarde Dollar einnehmen, sagte ein Experte, der anonym bleiben wollte. Die Platzierung wird von Morgan Stanley, Deutsche Bank Securities Inc. und Goldman Sachs mitarrangiert.

    Im vergangenen Jahr hatte Yandex einen nach US-GAAP bilanzierten Überschuss in Höhe von 3,817 Milliarden Rubel (93,55 Millionen Euro) erwirtschaftet - 90 Prozent mehr als 2009. Der Umsatzerlös wuchs in dem Berichtszeitraum um 40 Prozent auf 12,5 Milliarden Rubel.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren