22:17 19 Oktober 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Irak heißt russische Ölkonzerne willkommen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 2501

    Der Irak ist an einer stärkeren Präsenz russischer Konzerne in seinem Öl- und Gassektor interessiert. Dies sagte der irakische Botschafter in Moskau, Faiq Nerwei, am Mittwoch bei einem Treffen mit dem russischen Vizeaußenminister Michail Bogdanow.

    Der Irak ist an einer stärkeren Präsenz russischer Konzerne in seinem Öl- und Gassektor interessiert. Dies sagte der irakische Botschafter in Moskau, Faiq Nerwei, am Mittwoch bei einem Treffen mit dem russischen Vizeaußenminister Michail Bogdanow.

    Der Botschafter habe die Wichtigkeit der russischen Beteiligung am irakischen Öl-, Gas- und Stromsektor betont und die Bereitschaft seines Landes bekräftigt, die Kooperation mit russischen Unternehmen, die bereits große Erfahrungen im Irak gesammelt haben, auszubauen, teilte das russische Außenamt nach dem Treffen Bogdanows mit Nerwei mit.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren