04:03 17 Oktober 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    GM-Avtovaz steigert Produktion um 50 Prozent

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    Das in Russland angesiedelte Joint Venture des amerikanischen Automobilkonzerns GM und des größten russischen Autoherstellers Avtovaz hat im ersten Halbjahr fast 50 Prozent mehr Fahrzeuge der Marke Chevrolet Niva hergestellt, als im Vorjahreszeitraum.

    Das in Russland angesiedelte Joint Venture des amerikanischen Automobilkonzerns GM und des größten russischen Autoherstellers Avtovaz hat im ersten Halbjahr fast 50 Prozent mehr Fahrzeuge der Marke Chevrolet Niva hergestellt, als im Vorjahreszeitraum.

    Wie die Pressestelle von GM-Avtovaz am Dienstag mitteilte, haben im ersten Halbjahr 24,486 Fahrzeuge das Band verlassen. 1000 Fahrzeuge haben ihre Käufer in den GUS-Ländern gefunden, weitere 1,884 Wagen wurde im Rahmen des Verschrottungsprogramms von Altfahrzeugen verkauft. Knapp 2700 Fahrzeuge wurden nach dem Programm der Vorzugskredite abgesetzt.

    Insgesamt wurden seit der Einführung dieser Programme entsprechend 10,138 und 5,672 Chevrolet Niva verkauft, hieß es.
    Der russische Avtovaz und der US-Konzern GM halten an dem Gemeinschaftsunternehmen je 41,61 Prozent der Aktienanteile. Die restlichen 16,78 Prozent besitzt die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE).