05:52 18 Oktober 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Medwedew finanziert aus Präsidentenfonds Sozial- und Kindereinrichtungen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    Der russische Präsident Dmitri Medwedew hat laut einer Mitteilung der Kreml-Pressestelle mehr als 30 Millionen Rubel für medizinische und soziale Einrichtungen und weitere zwölf Millionen Rubel für die Generalüberholung eines Heimes für Vorschulkinder im Gebiet Magadan aus seinem Reservefonds zur Verfügung gestellt (ein Euro = 40 Rubel).

    Der russische Präsident Dmitri Medwedew hat laut einer Mitteilung der Kreml-Pressestelle mehr als 30 Millionen Rubel für medizinische und soziale Einrichtungen und weitere zwölf Millionen Rubel für die Generalüberholung eines Heimes für Vorschulkinder im Gebiet Magadan aus seinem Reservefonds zur Verfügung gestellt (ein Euro = 40 Rubel).

    Laut der Verfügung sind 30,94 Millionen Rubel für die Hauptinstandsetzung eines Behinderten- und Altersheimes sowie eines Zentrums für Kinderrehabilitation im Gebiet Kaliningrad an der Ostsee, für die Renovierung von Tuberkulosefürsorgestellen in Mitschurinsk und Morschansk im zentralrussischen Gebiet Tambow sowie für eine Kreissportschule für Kinder und Jugendliche in der Wolgastadt Saratow bestimmt.

    Medwedew beauftragte das Gesundheits- und Sozialministerium sowie das Bildungsministerium mit der Kontrolle über die zweckgebundene Verwendung dieser Mittel.