07:27 23 Februar 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Ölerkundung: Sri Lanka rollt Gazprom roten Teppich aus

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Sri Lanka will die Öl- und Gasvorkommen auf seinem Festlandssockel von Gazprom erkunden lassen und ist bereit, dem russischen Energiekonzern hierfür Meistbegünstigung zu gewähren.

    Sri Lanka will die Öl- und Gasvorkommen auf seinem Festlandssockel von Gazprom erkunden lassen und ist bereit, dem russischen Energiekonzern hierfür Meistbegünstigung zu gewähren.

    Gazprom am Dienstag mitteilte, hatte dies der Präsident des Inselstaates, Mahinda Rajapaksa, bei einem Treffen mit einer Konzerndelegation in Aussicht gestellt. Beide Seiten wollen demnächst ein Kooperationsmemorandum unterzeichnen, das als Grundlage für die Partnerschaft dienen soll.

    Derzeit ist Sri Lanka auf Ölimporte angewiesen. Der Energieverbrauch des Landes wird zu 48 Prozent aus Bio-Kraftstoff und zu 44,4 Prozent aus importiertem Öl gedeckt. Auf dem Festlandssockel des Inselstaates werden Ölreserven vermutet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren