15:21 15 Oktober 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Polus Gold nimmt bei VTB Bank Kredit über 300 Millionen Dollar auf

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Der größte russische Goldförderer Polus Gold hat bei der VTB Bank einen Kredit über 300 Millionen US-Dollar aufgenommen.

    Der größte russische Goldförderer Polus Gold hat bei der VTB Bank einen Kredit über 300 Millionen US-Dollar aufgenommen.

    Der Kredit solle in 180 Tagen getilgt werden, teilte Polus am Freitag in Moskau mit. Der Zins liege um 2,25 Prozentpunkte über dem Londoner Zinssatz im Interbankenhandel (LIBOR). Der Kreditvertrag könne um 90 Tage verlängert werden, hieß es. Die Mittel sind für die Finanzierung einer Offerte zur Übernahme von Minderheitsanteilen an Polus Gold bestimmt.

    Am vergangenen Dienstag hatte Polus Gold Minderheitsaktionären angeboten, Aktien zu einem Stückpreis von 1900,27 Rubel (45,9 Euro) im Laufe von 70 Tagen abzukaufen. Es handelt sich insgesamt um 20,701 Millionen Papiere im Gesamtwert 39,3 Milliarden Rubel.

    Im September 2005 war die Goldsparte des größten russischen Bunt- und Edelmetallproduzenten Norilsk Nickel zum eigenständigen Unternehmen Polus Gold ausgegliedert worden. Die Förderstätten von Polus Soloto liegen überwiegend in Sibirien und im Fernen Osten Russlands: In der Region Krasnojarsk, in den Gebieten Magadan und Amur sowie in der Teilrepublik Jakutien. 2010 gewann der Konzern 1,386 Millionen Unzen Gold, 9,9 Prozent mehr als ein Jahr davor.

    Die größten Aktionäre sind die Gruppe Onexim des Milliardärs Michail Prochorow und Nafta Moskva des Unternehmers Sulejman Kerimow mit jeweils rund 40 Prozent der Anteile. Das Grundkapital von Polus Gold setzt sich aus 190 627 741 Aktien im Nennwert von je 1 Rubel zusammen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren