02:58 24 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland steigert Erdöl- und Erdgasgewinnung auf Sachalin

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 20 0 0

    Die erdölfördernden Betriebe im Gebiet Sachalin (Russisch-Fernost) haben in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres über 11,5 Millionen Tonnen Erdöl produziert - um 8,4 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

    Die erdölfördernden Betriebe im Gebiet Sachalin (Russisch-Fernost) haben in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres über 11,5 Millionen Tonnen Erdöl produziert - um 8,4 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

    „Auch die Gasgewinnung im Gebiet hat sich um 2,8 Prozent vergrößert. Im Zeitraum von Januar bis September 2011 wurden rund 18,5 Milliarden Kubikmeter Gas gewonnen. Dabei kommt der Hauptumfang der Gewinnung von Erdöl und Erdgas auf die Projekte Sachalin-1 und Sachalin-2“, teilte eine Mitarbeiterin des regionalen Ministeriums für Naturressourcen und Umweltschutz RIA Novosti am Donnerstag mit.

    Ihren Worten nach wurden in dieser Zeit  über 10,2 Millionen Tonnen Erdöl (um 10,3 Prozent mehr als in den neun Monaten des Vorjahres) und fast 7,8 Millionen Tonnen Flüssigerdgas (Wachstum um 5,3 Prozent) in die Länder der Asiatisch-Pazifischen Region ausgeführt.

    Wie zuvor mitgeteilt wurde, ist geplant, 2011 im Gebiet Sachalin 15 Millionen Tonnen Erdöl und 25,32 Milliarden Kubikmeter Gas zu gewinnen. Dabei sollen mehr als 13 Millionen Tonnen Erdöl und 9,76 Millionen Tonnen Flüssigerdgas exportiert werden.