14:55 21 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Chinas Außenhandelsumsatz auf 2,68 Billionen US-Dollar gewachsen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0

    Der Außenhandelsumsatz der VR China hat laut der chinesischen Zollverwaltung in den ersten neun Monaten 2011 gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 24,6 Prozent auf 2,68 Billionen US-Dollar zugenommen.


    Der Außenhandelsumsatz der VR China hat laut der chinesischen Zollverwaltung in den ersten neun Monaten 2011 gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 24,6 Prozent auf 2,68 Billionen US-Dollar zugenommen.

    Im Januar bis September vergrößerten sich der chinesische Importumfang um 26,7 Prozent auf 1,285 Billionen US-Dollar und der Export um 22,7 Prozent auf 1,392 Billionen, teilt die chinesische Haupt-Zollverwaltung am Donnerstag weiter mit.

    Der chinesische Warenumsatz mit Russland nahm im genannten Zeitraum um gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres 43,8 Prozent auf 57,916 Milliarden US-Dollar zu. Im Januar bis September exportierte China nach Russland Waren im Wert von 28,462 Milliarden US-Dollar ( Zuwachs von 35,8 Prozent) und importierte aus Russland Waren für 29,453 Milliarden (Wachstum von 52,5 Prozent).

    Der Außenhandelsumsatz mit der Europäischen Union, dem wichtigsten Handelspartner der VR China, vergrößerte sich in den ersten neun Monaten des Jahres gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 20,9 Prozent auf 422,5 Milliarden US-Dollar. Dabei nahm der chinesische Export in die EU-Länder um 17,4 Prozent auf 265,3 Milliarden US-Dollar und der Import aus der EU um 27,5 Prozent auf 157,1 Milliarden zu, heißt es.
        

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren