08:48 21 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Unilever kauft russischen Kosmetik-Hersteller Kalina

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 5001

    Der britisch-holländische Konsumgüter-Gigant Unilever will die Firma Kalina, einen der größten russischen Kosmetik-Hersteller, übernehmen. Die Aktien von Kalina reagierten an der Börse mit einem 40-prozentigen Kurssprung.

    Der britisch-holländische Konsumgüter-Gigant Unilever will die Firma Kalina, einen der größten russischen Kosmetik-Hersteller, übernehmen. Die Aktien von Kalina reagierten an der Börse mit einem 40-prozentigen Kurssprung.

    Ein Abkommen über den Erwerb von 82 Prozent der Aktienanteile für umgerechnet 390 Millionen Euro wurde bereits abgeschlossen, hieß es in einer am Freitag veröffentlichten Pressemitteilung beider Partner.

    Nach Erhalt der Aktienmehrheit will Unilever auch den anderen Aktionären von Kalina eine Offerte machen. Der gesamte Deal wird auf 604 Millionen Euro eingeschätzt.

    Kalina, einer der größten russischen Anbieter von Haut- und Haarpflegeartikeln, wird in diesem Jahr voraussichtlich einen Umsatz von 303 Millionen Euro verzeichnen.

    Die Übernahme von Kalina wird laut einem Artikel im „Wall Street Journal“ dem britisch-holländischen Konzern eine direkte Konkurrenz mit L'Oreal ermöglichen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren