16:09 23 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland verbucht 31 Milliarden Dollar Direktinvestitionen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 4 0 0

    Russland hat von Januar bis September nach Angaben des Wirtschaftsministeriums 31 Milliarden US-Dollar an ausländischen Direktinvestitionen verzeichnet. Das Gros davon entfiel auf die Rohstoffindustrie, den Finanzsektor und Immobilien.

    Russland hat von Januar bis September nach Angaben des Wirtschaftsministeriums 31 Milliarden US-Dollar an ausländischen Direktinvestitionen verzeichnet. Das Gros davon entfiel auf die Rohstoffindustrie, den Finanzsektor und Immobilien.

    Dies teilte Wirtschaftsministerin Elwira Nabiullina am Montag in Moskau mit. Ihren Worten nach hat auch die russische Industrie einen Zufluss von Direktinvestitionen aus dem Ausland verzeichnet. 

    Kurz zuvor hatte Regierungschef Wladimir Putin auf einer Sitzung des Beirats für Auslandsinvestitionen mitgeteilt, der Zustrom von Direktinvestitionen sei von Januar bis September um ein Fünftel gewachsen. Seit 2009 seien Russland mehr als 100 Milliarden US-Dollar zugeflossen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren