08:51 21 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    RAO UES exportierte im ersten Halbjahr um 60 Prozent mehr Elektroenergie

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 6 0 0

    Der russische Stromversorger Inter RAO UES hat nach eigenen Angaben im ersten Halbjahr 2011 fast 12 Milliarden Kilowattstunden Elektroenergie für 730 Millionen US-Dollar exportiert.

    Der russische Stromversorger Inter RAO UES hat nach eigenen Angaben im ersten Halbjahr 2011 fast 12 Milliarden Kilowattstunden Elektroenergie für 730 Millionen US-Dollar exportiert.

    Das ist wertmäßig um 60 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Die Hauptimporteure der von RAO UES gelieferten Elektroenergie sind Finnland und Litauen.

    2010 exportierte Inter RAO UES 19 Milliarden Kilowattstunden.

    Die russische Aktiengesellschaft Inter RAO UES kontrolliert eine Reihe von Energie erzeugenden und verteilenden Unternehmen im In- und Ausland. Die Produktionskapazität aller dem Stromversorger gehörenden Kraftwerke beträgt insgesamt rund 28 Gigawatt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren