23:19 23 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russlands Steuerbehörde erwartet leichten Einnahmenüberschuss im Staatsetat 2011

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    Die Steuerbehörde Russlands erwartet einen leichten Einnahmenüberschuss des russischen Staatshaushaltes 2011.

    Die Steuerbehörde Russlands erwartet einen leichten Einnahmenüberschuss des russischen Staatshaushaltes 2011.

    Wie der Chef der Behörde, Michail Mischustin, am Montag bei einem Arbeitstreffen mit Premier Wladimir Putin sagte, sprechen die steigenden Tendenzen im Bereich der Steuereinnahmen in diesem Jahr dafür, dass die gestellte Aufgabe, einen defizitfreien Haushalt zu sichern, gewährleistet wird. „Wir werden sogar einen leichten Einnahmenüberschuss erzielen, wenn die jetzigen Tendenzen im 4. Quartal weiter bestehen bleiben“, so Mischustin.

    Nach seinen Worten wurde in den ersten neun Monaten dieses Jahres ein stabiles Wachstum der Steuereinnahmen auf allen Ebenen des Haushaltssystems registriert. So lagen die Steuereinnahmen in den ersten drei Quartalen dieses Jahres um 42 Prozent über denen des Vergleichszeitraumes des Vorjahres.