19:31 22 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Japan über Rekordkurs des Yen beunruhigt

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0

    Japan beobachtet den Kursanstieg des Yen mit großer Beunruhigung, teilte der japanische Finanzminister Jun Adzumi am Mittwochmorgen Journalisten mit.

    Japan beobachtet den Kursanstieg des Yen mit großer Beunruhigung, teilte der japanische Finanzminister Jun Adzumi am Mittwochmorgen Journalisten mit.

    An der New Yorker Börse wurde ein neuer Rekord im Yen-Dollar-Verhältnis geschlagen. Der Yenkurs erreichte ein nie dagewesen hohes Niveau von 75,73 Yen für einen US-Dollar.

    „Das ist eine unverkennbar spekulative Bewegung. Und dies löst Beunruhigung aus. Sollte es notwendig sein, werden wir entschiedene Maßnahmen ergreifen“, äußerte der Minister in Bezug auf die Möglichkeit einer staatlichen Regelung der Devisenkurse auf dem japanischen Markt.

    Am Vortag war in japanischen Geschäftskreisen die Beunruhigung im Zusammenhang mit dem rekordstarken Yen immer stärker zum Ausdruck gekommen. Unter anderem hieß es, die Marke von 75 Yen für einen Dollar sei jene Grenze, die nicht überschritten werden dürfe - ansonsten seien die japanischen Produktionskapazitäten in Gefahr: Der hohe Yenkurs steigere die Selbstkosten der  für den Export produzierten Erzeugnisse und senke gleichzeitig den repatriierten Gewinn der japanischen Unternehmen aus Verkäufen im Ausland.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren