02:41 23 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Umfrage: Mehrheit der Griechen bewertet EU-Beschlüsse zum Schuldenproblem negativ

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Wirtschaftskrise in Griechenland (264)
    0 613

    Die meisten Griechen bewerten die diese Woche veröffentlichten EU-Beschlüsse zur Verhinderung eines Staatsbankrotts Griechenlands negativ. Das zeigt eine Umfrage der Gesellschaft Kapa Research, deren Ergebnisse am Sonnabend in der Zeitung „Vima“ veröffentlicht wurden.

     Die meisten Griechen bewerten die diese Woche veröffentlichten EU-Beschlüsse zur Verhinderung eines Staatsbankrotts Griechenlands negativ. Das zeigt eine Umfrage der Gesellschaft Kapa Research, deren Ergebnisse am Sonnabend in der Zeitung „Vima“ veröffentlicht wurden.

    58,9 Prozent der Befragten gaben an, sie sind mit den EU-Beschlüssen nicht zufrieden. „Eher zufrieden“ sind 23,1 Prozent. Nur 12,6 Prozent bewerteten die Beschlüsse als eindeutig positiv.

    Am Donnerstag hatte die EU beschlossen, 50 Prozent der souveränen Schulden, die sich in den Händen von Privatinvestoren befinden, sollen abgeschrieben werden. Damit wird die Verschuldung Griechenlands in Höhe von 360 Milliarden Euro um rund 100 Milliarden Euro verringert. Im Gegenzug musste sich Griechenland einer mehrjährigen Kontrolle seiner Finanzen und eventuellen weiteren harten Sparmaßnahmen zustimmen.

    Darüber hinaus sprachen sich die meisten Befragten für die Bildung einer Regierung der nationalen Einheit aus, obgleich die Positionen der größten Parteien miteinander kaum vereinbar sind. Momentan kontrolliert die regierende Mittel-Links-Partei PASOK eine knappe Mehrheit im Parlament und kann damit vorgezogene Wahlen verhindern. 

    Themen:
    Wirtschaftskrise in Griechenland (264)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren