13:35 29 Juli 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    China bietet SOZ günstige Kredite für Infrastrukturprojekte an

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    China ist bereit, den Ländern der Schanghaier Organisation für Zusammenarbeit finanzielle Hilfe - insbesondere durch günstige Kredite - zu erweisen, um Infrastrukturprojekte zu fördern.

    China ist bereit, den Ländern der Schanghaier Organisation für Zusammenarbeit finanzielle Hilfe - insbesondere durch günstige Kredite - zu erweisen, um Infrastrukturprojekte zu fördern.

    Dies teilte der Vorsitzende des Staatsrates der Volksrepublik China, Wen Jiabao, am Montag mit.

    „Wir unterstützen Kasachstans Vorschlag über den Bau einer transeurasischen Erdölpipeline und einer Stromleitung. Wir unterstützen den Vorschlag Tadschikistans und Usbekistans über den Bau und die Modernisierung der grenzüberschreitenden Auto- und Eisenbahnen im SOZ-Raum. Wir sind bereit, finanzielle Unterstützung dafür zu erweisen, insbesondere durch günstige Kredite“, sagte der chinesische Premier am Montag bei der erweiterten Sitzung des Rates der SOZ-Regierungschefs.

    Außerdem schlug Wen vor, ein Konzept für die Gründung einer SOZ-Entwicklungsbank zu erarbeiten und im Handel zwischen den Mitgliedsländern der Organisation die Abrechnungen in den Nationalwährungen zu fördern.

    Der SOZ gehören China, Russland, Kasachstan, Tadschikistan, Kirgistan und Usbekistan an. Der Iran, Indien, die Mongolei, Pakistan haben Beobachterstatus. Vertreter Afghanistans und Turkmenistans nehmen an den Sitzungen der Organisation als Gäste teil. Weißrussland und Sri Lanka sind Partner der SOZ.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren