01:07 20 August 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Freundschaft siegt: Russisches Billig-Gas gegen Beltransgas-Übernahme

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Gasstreit mit Weißrussland (61)
    0 0 0

    Russland und Weißrussland haben sich auf die Restrukturierung der Schulden vereinbart, die Minsk bei der Bezahlung des russischen Gases angehäuft hat.

    Russland und Weißrussland haben sich auf die Restrukturierung der Schulden vereinbart, die Minsk bei der Bezahlung des russischen Gases angehäuft hat.

    Wie der russische Premier Wladimir Putin am Freitag bekannt gab, einigten sich die Seiten auch über den neuen, niedrigeren, Gaspreis für das erste Quartal des kommenden Jahres für Minsk.

    „Bei einem durchschnittlichen Preis von rund 400 Dollar für Europa wird Weißrussland im ersten Quartal nur 164 Dollar je 1000 Kubikmeter zahlen“, sagte der russische Premier. Das sei ein ernsthafter Rabatt, der der weißrussischen Wirtschaft nicht weniger als zwei Milliarden Dollar ersparen werde.

    Als Gegenleistung erwirbt der russische Energiekonzern Gazprom weitere 50 Prozent an dem weißrussischen Gasversorger Beltransgas, so Putin.

    Themen:
    Gasstreit mit Weißrussland (61)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren