07:08 22 September 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Moskau und Minsk unterzeichnen Kreditabkommen über zehn Milliarden US-Dollar

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Russland wird Weißrussland einen Kredit über zehn Milliarden US-Dollar für den Bau eines Atomkraftwerkes gewähren.

    Russland wird Weißrussland einen Kredit über zehn Milliarden US-Dollar für den Bau eines Atomkraftwerkes gewähren.

    Das Kreditabkommen wurde am Freitag in Gorki bei Moskau nach einer Sitzung des Höchsten Staatsrates der russisch-weißrussischen Union im Beisein der Präsidenten beider Länder, Dmitri Medwedew und Alexander Lukaschenko, unterzeichnet, hieß es offiziell in Moskau.

    "Das ist nicht nur eine Einladung Weißrusslands in den Club der Atommächte", sagte Russlands Energieminister Sergej Schmatko. "Wir haben an dem Projekt im Laufe mehrerer Jahre gearbeitet, das wird eine gute Stütze für Weißrussland sein, das ein großes Forschungs-, technisches und Ingenieurspotential hat." Schmatko zufolge wird das Abkommen Weißrussland gestatten, eine nationale Schule im Bereich der Atomenergie zu gründen.

    Das Kraftwerk wird im Gebiet Grodno, unweit der Siedlung Ostrowez gebaut. Die beiden Reaktorblöcke sollen eine Gesamtleistung von 2,4 Gigawatt haben. Ein bindender Vertrag über den Bau des ersten Meilers wurde im vergangenen Oktober unterzeichnet. Das AKW wird voraussichtlich 2017/2018 ans Netz angeschlossen. Auftragnehmer ist der russische Konzern Atomstroiexport - Tochterunternehmen des Staatskonzerns Rosatom.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren