11:35 18 Juni 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russlands größter Ölförderer Rosneft rechnet 2011 mit 15 Prozent Gewinnplus

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Russlands größter Ölförderer Rosneft rechnet für das scheidende Jahr mit einem nach russischen Rechnungslegungsstandards (RAS) bilanzierten Überschuss von 393,6 Milliarden Rubel (9,6 Milliarden Euro).

    Russlands größter Ölförderer Rosneft rechnet für das scheidende Jahr mit einem nach russischen Rechnungslegungsstandards (RAS) bilanzierten Überschuss von 393,6 Milliarden Rubel (9,6 Milliarden Euro).

    Das sei um 14,7 Prozent mehr als 2010, wie das Unternehmen am Donnerstag in Moskau mitteilte. "Der Operationsgewinn dürfte um 13,5 Prozent auf 636 Milliarden Rubel wachsen", wurde Rosneft-Chef Eduard Chudainatow in der Mitteilung zitiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren