07:08 21 September 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    CIA-Chef: Erdöl aus Saudi-Arabien kann fehlenden Export aus Iran ausgleichen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 5 0 0

    Laut CIA-Chef David Petraeus kann Erdöl aus Saudi-Arabien den mangelnden Export aus dem Iran ersetzen.

    Laut CIA-Chef David Petraeus kann Erdöl aus Saudi-Arabien den mangelnden Export aus dem Iran ersetzen.

    Nach seinen Worten sind die Sanktionen gegen den Iran in den letzten Wochen viel „bissiger“ als früher.

    „Es sieht danach aus, dass die Ölproduktion in Saudi-Arabien zunimmt und die Fehlmenge des iranischen Erdöls, die mit den Sanktionen gegen die iranische Zentralbank zusammenhängt, abdecken kann“, hieß es.

    In der Vorwoche billigten die Außenminister der 27 EU-Länder ein Embargo für die iranischen Erdöllieferungen. Im Rahmen des neuen Sanktionspakets, das unter anderem auch die Verhängung eines etappenweisen Verbots für den Import von iranischem Erdöl vorsieht, wird davon ausgegangen, dass alle Mitglieder der Europäischen Union, die Erdöl bei Teheran kaufen, bis zum 1. Juli den Import aus dem Iran vollständig abbauen müssen. Das Verbot betrifft den Import, den Kauf und den Transport von Erdöl und Erdölprodukten sowie die damit verbundene Finanzierung und Versicherung. Die bereits bestehenden Verträge über iranisches Erdöl können noch bis zum 1. Juli 2012 realisiert werden.

    Außerdem haben die Außenminister der EU-Länder den Import von iranischen petrolchemischen Erzeugnisse sowie den Export moderner Ausrüstungen und Technologien für die petrolchemische Industrie des Iran verboten. Von nun an ist den Europäern verboten, Mittel in die iranischen petrolchemischen Unternehmen zu investieren und mit ihnen Joint Ventures zu gründen.

    Die EU-Außenminister gaben das Einfrieren der Aktiva der iranischen Zentralbank in der Europäischen Union bekannt sowie verhängten ein Verbot für den Handel mit Gold, Edelmetallen und Diamanten mit dem Iran. Außerdem wird der Verkauf von Erzeugnissen doppelter Bestimmung an den Iran verboten.