10:06 22 Februar 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    McDonald’s expandiert nach Sibirien

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 01

    Die amerikanische Fastfood-Kette McDonald's will Restaurants in sibirischen Städten wie Nowossibirsk, Omsk und Tomsk eröffnen.

    Die amerikanische Fastfood-Kette McDonald's will Restaurants in sibirischen Städten wie Nowossibirsk, Omsk und Tomsk eröffnen.

    Wie der McDonald’s-Chef in Russland, Viktor Eidemiller, am Donnerstag sagte, fand die Initiative Unterstützung bei der Verwaltung der Städte.

    Als sehr aussichtsreich lobte Eidemiller die für 2013 geplante Eröffnung von vier Schnellrestaurants in Tomsk. „110 000 Studenten sind ein Paradies für McDonald’s“. Dabei räumte er ein, dass die Eröffnung eines Restaurants zwischen vier und fünf Millionen US-Dollar kostet.

    In Russland sind in den 310 Lokalen von McDonald's insgesamt mehr als 26 000 Menschen beschäftigt, die etwa eine Million Gäste täglich bedienen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren