09:54 22 Februar 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Verkehrspolizei und Hochschulen am korrumpiertesten in Russland

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die korrumpiertesten Bereiche in Russland sind nach Angaben der so genannten offenen Regierung die Verkehrspolizei, die Kinderbetreuungseinrichtungen sowie die Hochschulen.

    Die korrumpiertesten Bereiche in Russland sind nach Angaben der so genannten offenen Regierung die Verkehrspolizei, die Kinderbetreuungseinrichtungen sowie die Hochschulen.

    „Der Anteil der Menschen, die eine staatliche Dienstleistung bei der Verkehrspolizei bekommen wollten und in eine Korruptionssituation geraten sind, macht 52 Prozent aus“, hieß es in einem Bericht der offenen Regierung, der am Donnerstag präsentiert wurde. Bei der Hochschulbildung, einschließlich Aufnahmeprüfungen, liegt die Zahl bei 46 Prozent.

    Zu Bestechung kommt es auch bei der Einberufung zum Wehrdienst (40 Prozent). In staatlichen Krankenhäusern, wo man laut Gesetz medizinische Hilfe kostenlos erhalten kann, kommt es in 26 Prozent der Fälle zu Korruption.

    Auch Unternehmen stoßen regelmäßig auf Korruption in allen Bereichen. Beim Versuch, einen Staatsauftrag zu erhalten und bei verschiedenen Revisionen macht die Korruption 32 Prozent aus. Die Korruption bremst dem Bericht zufolge das Wachstum der russischen Wirtschaft um zwei Prozent jährlich. Die Gesamtsumme der Bestechungsgelder liegt zwischen einem und zwei Prozent des Bruttoinlandsproduktes, was dem Defizit des Rentenfonds gleicht, heißt es im Bericht.

    Wegen der Korruption können die Probleme des Umweltschutzes nicht gelöst werden. Die Infrastruktur und die Armee können nicht richtig aufgebaut werden, hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren