21:33 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    NOVATEK im ersten Quartal mit 9,2 Prozent Förderplus

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Russlands zweitgrößter Gaskonzern NOVATEK hat im ersten Quartal 2012 vorläufigen Angaben zufolge 14,66 Milliarden Kubikmeter Gas gewonnen, 9,2 Prozent mehr als in den ersten drei Monaten des Vorjahres.

    Russlands zweitgrößter Gaskonzern NOVATEK hat im ersten Quartal 2012 vorläufigen Angaben zufolge 14,66 Milliarden Kubikmeter Gas gewonnen, 9,2 Prozent mehr als in den ersten drei Monaten des Vorjahres.

    Das teilte das Unternehmen am Dienstag in Moskau mit. Die Förderung von Erdöl und Gaskondensat sei in dem Berichtszeitraum um 5,8 Prozent auf 1,084 Millionen Tonnen gewachsen.

    Im vergangenen Jahr hatte NOVATEK einen Überschuss in Höhe von 56,707 Milliarden Rubel erwirtschaftet, 44,6 Prozent mehr als 2010. Der Umsatzerlös sei um 50,45 Prozent auf 176,064 Milliarden Rubel gestiegen, hieß es.

    NOVATEK ist der größte unabhängige Gasproduzent Russlands und liegt auf Platz zwei nach Gazprom. Das 1994 gegründete Unternehmen ist auf Erkundung, Förderung und Verarbeitung von Gas und flüssigen Kohlenwasserstoffen spezialisiert. NOVATEK hat seine Vorkommen und Förderlizenzen für Felder im Autonomen Bezirk der Jamal-Nenzen. In dieser Region lagern fast 16 Prozent der weltweiten Gasvorräte und knapp 83 Prozent des gesamten russischen Gases.

    Das Grundkapital des Unternehmens beträgt 303 630 600 Rubel und ist in 3 036 306 000 Aktien aufgeteilt. Anfang 2011 wurden etwa 27,17 Prozent der Aktien vom Konzernchef Leonid Michelson kontrolliert. Seit Mai 2009 akkumulierte das Unternehmen Volga Resources des Geschäftsmannes Gennadi Timtschenko 23,49 Prozent der NOVATEK-Papiere. 12,09 Prozent der Anteile waren seit April 2011 im Besitz der französischen Total. 9,99 Prozent der Aktien werden vom Gasförderer Gazprom gehalten.

    Ende April 2011 verkaufte die Gazprombank ihren 10-Prozent-Anteil. Die Kaufoption hatten Michelson und Timtschenko. Wie sich ihre Anteile nach dem Deal geändert hatten, ist noch nicht bekannt. Im Dezember 2011 stockte Total für 800 Mio Dollar ihren Anteil um zwei Prozentpunkte auf 14,09 Prozent auf und will ihn künftig auf 19,4 Prozent bringen.

    NOVATEK-Aktien werden an der Moskauer RTS-Börse, an der Londoner Wertpapierbörse (LSE) und im System NASDAQ PORTAL gehandelt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren