17:41 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russisches Kartellamt genehmigt Rosneft Übernahme von 51 Prozent der Itera-Anteile

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Das russische Kartellamt hat dem Ölkonzern Rosneft die Übernahme von 51 Prozent der Anteile an Russlands drittgrößtem Gasförderer Itera genehmigt.

    Das russische Kartellamt hat dem Ölkonzern Rosneft die Übernahme von 51 Prozent der Anteile an Russlands drittgrößtem Gasförderer Itera genehmigt.

    Das teilte die föderale Antimonopolbehörde am Mittwoch in Moskau mit. Rosneft und Itera hatten im Februar dieses Jahres ein Abkommen über die strategische Kooperation geschlossen. Beide Unternehmen planen, Gasfelder auf dem Territorium Russlands gemeinsam zu erkunden und zu erschließen. Nicht ausgeschlossen ist auch die Gründung eines Joint Ventures.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren