06:36 25 Juni 2019
SNA Radio
    Wirtschaft

    Volga-Dnepr Group übernimmt knapp die Hälfte von Air Cargo Germany

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die Unternehmensgruppe Volga-Dnepr hat nach eigenen Angaben 49 Prozent der Aktien der deutschen Frachtfluggesellschaft Air Cargo Germany gekauft.

    Die Unternehmensgruppe Volga-Dnepr hat nach eigenen Angaben 49 Prozent der Aktien der deutschen Frachtfluggesellschaft Air Cargo Germany gekauft.

    „Wir haben bei den deutschen Aktionären 49 Prozent für sehr wenig Geld gekauft“, sagte Sergej Schkljanik, Chef-Vizepräsident der Unternehmensgruppe, am Donnerstag in Moskau.

    Den Wert des Geschäfts wollte er nicht nennen. Laut Schkljanik hat die Volga-Dnepr Group bei dem Kaufgeschäft eine teilweise Tilgung der Schulden der deutschen Fluggesellschaft übernommen, die finanziell überlastet war. „15 Millionen Euro Schulden sind refinanziert worden“, sagte Schkljanik.

    Da ausländische Unternehmen nach deutschem Recht kein größeres Aktienpaket einer Firma besitzen dürfen, beabsichtige Volga-Dnepr nicht, ihren Anteil an Air Cargo Germany zu erhöhen, so Schkljanik.

    Wie Tatjana Arslanowa, Vize-Präsidentin von Volga-Dnepr Group, dazu äußerte, wird das Kaufgeschäft es den beiden Geschäftspartnern ermöglichen, ihre Zeitpläne und Routen aufeinander abzustimmen.

    Laut Arslanowa hat die deutsche Fluggesellschaft das Recht auf Flüge der fünften Freiheit in die USA sowie auf Flüge nach Afrika und Lateinamerika.

    Volga-Dnepr Group ist einer der Spitzenreiter bei der Beförderung von superschweren und großdimensionalen Gütern weltweit. Zur Unternehmensgruppe gehören zwei russische Frachtfluggesellschaften -  Volga-Dnepr und AirBridgeCargo. Die Aktionäre der Unternehmensgruppe sind natürliche Personen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren