SNA Radio
    Wirtschaft

    Verkauf chinesischer Autos in Russland beinahe verdoppelt

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 00

    Chinesische Autobauer haben im ersten Quartal dieses Jahres in Russland nach Angaben der Agentur Autostat 14 916 Fahrzeuge verkauft, 88 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

    Chinesische Autobauer haben im ersten Quartal dieses Jahres in Russland nach Angaben der Agentur Autostat 14 916 Fahrzeuge verkauft, 88 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

    Der gesamte Markt wuchs dabei um 19 Prozent, der Anteil der chinesischen Autos vergrößerte sich von 1,6 auf 2,6 Prozent. Die populärste Marke war Lifan mit 4545 verkauften Fahrzeugen, gefolgt von Chery (3402) und Geely (2766). Auf Platz vier landete Great Wall (2733). In Südrussland und vor allem im Nordkaukasus steigerten die Chinesen den Absatz am stärksten. In Moskau entfallen nur knapp 1,5 Prozent des Marktes auf die chinesische Industrie. 

    Weil die chinesischen Autobauer immer bessere Qualität liefern würden und selbst reiche Ausstattung immer noch preiswert sei, könnte sich ihr Anteil in Russland schon in zwei bis drei Jahren auf zehn bis zwölf Prozent verfünffachen, sagte Autostat-Direktor Sergej Zelikow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren