15:45 10 April 2020
SNA Radio
    Wirtschaft

    Statoil: Norweger suchen Schieferöl und -gas in den USA

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 11
    Abonnieren

    Der norwegische Erdölriese Statoil hat sich mit dem Unternehmen Cirque Ressources auf die Zusammenarbeit bei der Erkundung der Vorkommen von Schieferöl und -gas im US-Bundesstaat Montana geeinigt, teilt die Agentur Bloomberg mit.

    Der norwegische Erdölriese Statoil hat sich mit dem Unternehmen Cirque Ressources auf die Zusammenarbeit bei der Erkundung der Vorkommen von Schieferöl und -gas im US-Bundesstaat Montana geeinigt, teilt die Agentur Bloomberg mit.

    Laut dem Sprecher des Unternehmens, Baad Glad Pedersen, erwarb Statoil Anteile von bis zu 50 Prozent in einigen Erdöl- und Erdgasblöcken. Betreiber der Projekte wird die amerikanische Firma Cirque Resources.

    Statoil steigert die Investitionen in nicht-traditionelle mineralische Rohstoffe in Nordamerika vor dem Hintergrund eines Rückgangs der Gewinnung und mit dem Abbau der Vorkommen am norwegischen Schelf.

    Im vorigen Jahr verausgabte das Unternehmen 4,4 Milliarden US-Dollar für den Ankauf von Aktien der amerikanischen Brigham Exploration Company, die sich auf die Erkundung und Ausbeutung von Schieferöl in den US-Bundesstaaten North Dakota und Montana spezialisiert.

    Cirque hat bei der Umsetzung des Heath-Projekts vier Bohrungen niedergebracht und die Behörden über eine kommerzielle Entdeckung informiert, die es ermöglicht, 270 Barrel Erdöl täglich zu fördern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „China schuldet uns 351 Milliarden GBP“: Wie „globale Würfel“ bei Corona fallen – Geopolitikexperte
    Smolensk-Katastrophe: Polen richtet Note an Russland und fordert Herausgabe des Flugzeugwracks
    Chinesische Behörden bringen Verbot von Hundeverzehr auf den Weg