00:10 26 September 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Trotz globaler Wirtschaftsdelle: Realeinkommen der Russen gewachsen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 01

    Vor dem Hintergrund der weltweiten Wirtschaftskrise sind die Realeinkommen der Russen im vergangenen Jahr nach Angaben der Statistikbehörde Rosstat um 4,2 Prozent gegenüber 2011 gewachsen.

    Vor dem Hintergrund der weltweiten Wirtschaftskrise sind die Realeinkommen der Russen im vergangenen Jahr nach Angaben der Statistikbehörde Rosstat um 4,2 Prozent gegenüber 2011 gewachsen.

    Das durchschnittliche Monatsgehalt habe im Dezember 2012 laut Hochrechnungen 34800 Rubel (865 Euro) betragen, teilte Rosstat am Freitag mit. Im Jahresdurchschnitt sei das Monatsgehalt 2012 um 13,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf rund 26600 Rubel (660 Euro) gewachsen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren