04:24 25 September 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Gold- und Devisenreserven der Ukraine legen im Januar zu

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 701

    Die Gold- und Devisenreserven der Ukraine sind im Januar 2013 um 0,4 Prozent auf 24,652 Milliarden Dollar gewachsen, wie Alexander Dubichwist, Direktor des Departements für Verwaltung der Devisenreserven in der Nationalbank der Ukraine, mitteilte.

    Die Gold- und Devisenreserven der Ukraine sind im Januar 2013 um 0,4 Prozent auf 24,652 Milliarden Dollar gewachsen, wie Alexander Dubichwist, Direktor des Departements für Verwaltung der Devisenreserven in der Nationalbank der Ukraine, mitteilte.

    „Am 1. Februar 2013 belief sich der Umfang der Gold- und Devisenreserven auf 24,652 Milliarden Dollar. Im Laufe des Monats stiegen die Reserven um 106 Millionen Dollar“, hieß es.

    Laut Dubichwist beeinflussten die Rückzahlung der Kredittranche des Internationalen Währungsfonds in Höhe von 408 Millionen Dollar und die Zahlungen zur Bedienung der Staatschuld im Januar wesentlich die Änderung der Höhe der Gold- und Devisenreserven.

    Er erläuterte, dass der Anstieg der Reserven vorwiegend durch die Eingänge von Mitteln aus der Platzierung von Staatsobligationen in ausländischer Währung auf den Regierungskonten erfolgt war.