01:36 17 Dezember 2017
SNA Radio
    Geld

    Jahresfazit 2012: Ausländer investieren weniger in Russland

    © Sputnik/ Igor Samoylov
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 10

    Bei den ausländischen Investitionen in die russische Wirtschaft war 2012 mit 154,6 Milliarden US-Dollar ein Rückgang von 18,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu verzeichnen, wie die russische Statistikbehörde Rosstat am Mittwoch mitteilte.

    Bei den ausländischen Investitionen in die russische Wirtschaft war 2012 mit 154,6 Milliarden US-Dollar ein Rückgang von 18,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu verzeichnen, wie die russische Statistikbehörde Rosstat am Mittwoch mitteilte.

    Ende 2012 machte das gesamte ausländische Kapital in der russischen Wirtschaft 362,4 Milliarden US-Dollar aus - ein Zuwachs von 4,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
    2012 sind 149,9 Milliarden Dollar aus Russland im Ausland angelegt worden - 1,2 Prozent weniger als 2011.

    Größtenteils gingen die russischen Investitionen wie auch in den vorangegangenen Jahren in die Niederlande, nach Zypern, in die Schweiz und in die USA.