01:57 22 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russlands Außenschulden im ersten Quartal um 8 Prozent auf 684 Milliarden Dollar gewachsen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 201

    Die Außenschulden Russlands sind im ersten Quartal dieses Jahres um 8,3 Prozent bzw. 52,566 Milliarden auf 684,350 Milliarden US-Dollar gewachsen.

    Die Außenschulden Russlands sind im ersten Quartal dieses Jahres um 8,3 Prozent bzw. 52,566 Milliarden auf 684,350 Milliarden US-Dollar gewachsen.

    Das teilte die Pressestelle der russischen Zentralbank am Mittwoch mit. Es handele sich um vorläufige Zahlen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren