06:51 11 Dezember 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Soros empfiehlt Deutschland Euro-Austritt

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Weltweite Finanzkrise (425)
    0 60

    Milliardär Georg Soros hat das Vorgehen Deutschlands in der Eurokrise kritisiert und der Bundesrepublik empfohlen, entweder Euro-Bonds zu akzeptieren oder aus dem Euro auszutreten, berichtet „The Telegraph“.

    Milliardär Georg Soros hat das Vorgehen Deutschlands in der Eurokrise kritisiert und der Bundesrepublik empfohlen, entweder Euro-Bonds zu akzeptieren oder aus dem Euro auszutreten, berichtet „The Telegraph“.
     
    Die Finanzprobleme Europas würden in der falschen Politik Deutschland wurzeln, sagte der 82-jährige Star-Investor am Dienstag bei einer Veranstaltung an der Universität Frankfurt. Die strenge Sparpolitik würde kein Resultat bringen, denn die Schulden ließen sich durch die Kürzung der Haushaltsdefizite nicht abbauen. Mit der Einführung von gemeinsamen Schuldscheinen würde sich die Gefahr eines Zahlungsausfalls einzelner Euro-Länder in Luft auflösen. Deutschland solle Eurobonds akzeptieren oder den Euro verlassen, so Soros. Beides wäre für Europa besser als weiterzumachen wie bisher.

    Themen:
    Weltweite Finanzkrise (425)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren