12:16 23 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Putin rechnet mit Inflationsrückgang im kommenden Jahr

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 420

    Russland hat laut Präsident Wladimir Putin reale Chancen, die Inflationsrate im Jahr 2014 auf weniger als fünf Prozent zu senken.

    Russland hat laut Präsident Wladimir Putin reale Chancen, die Inflationsrate im Jahr 2014 auf weniger als fünf Prozent zu senken. 

    „Die Inflationsrate liegt in diesem Jahr bei sechs Prozent. Aber wir haben im kommenden Jahr die reale Chance, eine Inflationsrate von unter fünf Prozent zu sichern. Sollte diese Kennzahl erreicht werden, würde dies erstmals seit 20 Jahren geschehen“, so Putin am Mittwoch in Moskau beim Investitionsforum „Russland lädt ein!“ der Holding “VTB Capital“. 

    Laut dem Staatschef soll der Regierungsbeschluss über das Einfrieren der Tarife der Infrastruktur-Monopole zur Inflationssenkung verhelfen. Gerade dieser Faktor habe den Preisanstieg der letzten Jahre stark bewirkt, so Putin.

    Auf Beschluss der russischen Führung sollen die Tarife für Erdgas, Strom und die Güterbeförderung per Bahn für die Industrie im Jahr 2014  eingefroren und in den nachfolgenden zwei Jahren der Inflationsrate des jeweiligen Vorjahres angepasst werden. Die Tarife für die Bevölkerung sollen in den nächsten drei Jahren der steigenden Inflation nach der Formel „Inflation Minus“, das heißt der Inflationsrate des jeweiligen Vorjahres mit einem Reduzierungsfaktor von 0,7, angepasst werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren