10:57 24 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    NOVATEK will verflüssigtes Gas nach Pakistan liefern

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    Russlands größter privater Gasförderer NOVATEK und der Ölhändler Gunvor prüfen Möglichkeiten für die Lieferung von verflüssigtem Erdgas (LNG) nach Pakistan.

    Russlands größter privater Gasförderer NOVATEK und der Ölhändler Gunvor prüfen Möglichkeiten für die Lieferung von verflüssigtem Erdgas (LNG) nach Pakistan.

    Das teilte NOVATEK-Chef Leonid Michelson am Mittwoch in Iljinka bei Astrachan im Süden Russlands mit. Geliefert werden könne vom künftigen Gasverflüssigungswerk Jamal-LNG, das NOVATEK unter Beteiligung internationaler Konzerne auf der Halbinsel Jamal in Nordwestsibirien baue. Michelson erinnerte daran, dass Gunvor an einer Ausschreibung zum Bau eines LNG-Terminals in Pakistan teilgenommen hatte. „Unsere Unternehmen sind daran interessiert, den Absatzmarkt für LNG unter die Lupe zu nehmen“, sagte Michelson.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren