02:39 24 Februar 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    Abonnieren

    In Russland sind im Oktober 37.484 Ladas verkauft worden, 25 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, wie Autobauer Avtovaz mitteilte. Trotz günstiger Autokredite wird der russische Automarkt laut Experten weiter schrumpfen.

    In Russland sind im Oktober 37.484 Ladas verkauft worden, 25 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, wie Autobauer Avtovaz mitteilte. Trotz günstiger Autokredite wird der russische Automarkt laut Experten weiter schrumpfen. 

    Seit Januar ist der russische Automarkt nach Angaben der Association of European Businesses (AEB) um sieben Prozent eingebrochen. Das, obwohl die Regierung im Juli ein Programm günstiger Autokredite startete, um die Nachfrage nach Neuwagen anzuspornen.

    Der Marktführer Avtovaz sei der Indikator der allgemeinen Situation, berichtet die Onlinezeitung Vedomosti.ru unter Berufung auf Automarktexperten. Diese erwarten im kommenden Jahr einen weiteren Rückgang. Der Grund: Dem Land seien die Menschen „ausgegangen“, die ihr Auto gerne wechseln.  Da helfen nicht einmal staatliche Anreize und Preisnachlässe der Autohändler.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    US-Zerstörer ins Schwarze Meer eingelaufen
    Außerirdische fliehen von der Erde wegen Coronavirus? Ufo taucht nahe der ISS auf– Video
    Deutschland blickt auf Hamburg: Der Sputnik Liveticker zur Bürgerschaftswahl
    Geheime Absprache um Steuermillionen: SPD-Spitzenpolitiker unter Verdacht